TU Berlin

Fachgebiet UmweltchemieSymposium ultrafeine Partikel

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

2. Symposium "Ultrafeine Partikel in der Außenluft und in Innenräumen" am 26./27.2.2018

Lupe

Das Thema Ultrafeinstaub hat in den vergangenen Jahren zunehmende Bedeutung erlangt.
Dabei ist der Fokus aktueller Forschung und Entwicklung vornehmlich gerichtet auf:

  • Auswirkungen auf Klima und Gesundheit
  • Quellen und Bildungsmechanismen
  • Erfassung der Belastung in Außenluft und Innenräumen
  • Messtechnik.

In dem nunmehr zum zweiten Mal gemeinsam vom Fachgebiet Umweltchemie der TU Berlin und dem Umweltbundesamt durchgeführten Symposium sollen die genannten Aspekte und die damit verbundenen Fragestellungen und Probleme Berücksichtigung finden.

Anerkannte Spezialisten werden in Vorträgen aktuelle Informationen zu Forschungsergebnissen liefern, Resultate von Messkampagnen in der Außenluft und Innenräumen präsentieren, messtechnische Innovationen vorstellen sowie über lufthygienische Risiken berichten.

Hersteller von Geräten zur Messung und Charakterisierung ultrafeiner Partikel haben die Möglichkeit, ihr Produktportfolio während des Symposiums vorzustellen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Wolfgang Frenzel () oder Anne Frohnert ().

nähere Informationen zum Symposium

ausstellende Firmen

Anmeldung

 

 

"The role of the infinitely small in nature is infinitely large." (Louis Pasteur)

Lupe

Wann und wo findet das Symposium statt?

Informationen als Download (pdf)

Termin:

26. und 27. Februar 2018 (jeweils ganztägig)

Ort:

Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Raum H 3005

Anfahrt (PDF, 284,3 KB)

Bitte weisen Sie auch interessierte Kolleginnen und Kollegen auf die Veranstaltung hin. 

Programm:

wird demnächst hier bekanntgegeben

Bis dahin können Sie hier die Referentenliste (PDF, 41,9 KB) einsehen.

 

Teilnahmegebühren:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei Anmeldung und Zahlung bis zum 12.01.2018 fallen Teilnahmegebühren in Höhe von 150 € an (ermäßigte Gebühren für Studierende, Auszubildende etc.: 55 €).

Bei späterer Anmeldung erhöhen sich die Gebühren auf 180 € (ermäßigt: 75 €).

 

Anmeldung/Interessensbekundung:

Ab sofort können Sie über das untenstehende Kontaktformular Ihr Interesse an der Veranstaltung bekunden oder sich bereits verbindlich anmelden. 

Alternativ können Sie uns auch über folgende E-Mailadresse erreichen:

Nach oben

Diese Firmen haben ihre Teilnahme als Aussteller zugesagt:

Lupe

Nach oben

Anmeldung/Interessensbekundung:

Nach oben

Präsentationen des Symposiums

Hier können Sie nach der Tagung die Präsentationen der Referenten für eine begrenzte Zeit herunterladen. Das Passwort wird Ihnen dann bekanntgegeben.

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe