direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lehrangebot

Das Fachgebiet Umweltchemie und Luftreinhaltung bietet Lehrveranstaltungen für Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge Technischer Umweltschutz und weiterer Studiengänge an.

Die Lehrveranstaltungen behandeln Themenfelder aus dem gesamten Bereich der Umweltchemie und insbesondere aktuelle Themen der Luftqualität und der Chemie der Atmosphäre.

In der folgenden Tabelle finden Sie alle vom Fachgebiet Umweltchemie und Luftreinhaltung angebotenen Lehrveranstaltungen im Überblick.

Lehrveranstaltungen
Titel
Typ
LP
LV-Nummer
Luftreinhaltung (in TUS I)
V
2
0333L111
Umweltchemie I (in TUS III)
V
2
0333L264
Umweltchemie II
IV
3
0333L239
Seminar Umweltchemie II
SE
3
0333L240
Luftgüteüberwachung
IV/PR
6
0333L127
Praktikum Umweltanalytik
PR
6
0333L260
Umweltchemie III: Physik und Chemie der Atmosphäre
IV
3
0333L258
Seminar Umweltchemie III
SE
3
0333L259
Fortgeschrittenen-Praktikum Umweltanalytik
PR
6
0333L243
Umweltanalytik
IV
3
0333L222
Seminar Umweltanalytik
SE
3
0333L223
Messen und Beurteilen von Luftschadstoffen
PR/SE
6
0333L225

Im Bachelorstudiengang Technischer Umweltschutz ist die Vorlesung "Luftreinhaltung" Teil des Pflichtmoduls "Grundlagen des Technischen Umweltschutzes I" und die Vorlesung "Umweltchemie I" Teil des Pflichtmoduls "Grundlagen des Technischen Umweltschutzes III". Außerdem werden das "Praktikum Umweltanalytik" als Pflichtmodul und die Integrierte Veranstaltung und Seminar "Umweltchemie II" sowie die Integrierte Veranstaltung und Praktikum "Luftgüteüberwachung" als zwei vertiefende Kernmodule angeboten. Darüber hinaus beteiligt sich das Fachgebiet an den fakultäts- und studiengangübergreifenden Pflichtlehrveranstaltungen UTIL und PIW im Bachelorstudiengang.

Im Masterstudiengang Technischer Umweltschutz werden die Integrierte Veranstaltung und Seminar "Umweltanalytik", die Integrierte Veranstaltung und Seminar "Umweltchemie III", das "Fortgeschrittenen-Praktikum Umweltanalytik" und das Praktikum und Seminar "Messen und Beurteilen von Luftschadstoffen" jeweils als Ergänzungsmodule mit 6 Leistungspunkten angeboten. Durch Kombination von zwei Ergänzungsmodulen können im Masterstudiengang folgende Schwerpunktmodule (12 Leistungspunkte) aus dem Bereich Umweltchemie und Luftreinhaltung gewählt werden:

Umweltchemie für Fortgeschrittene:

"Umweltanalytik" + "Umweltchemie III"

Umweltanalytik für Fortgeschrittene:

"Fortgeschrittenen-Praktikum Umweltanalytik" + "Umweltanalytik"

Atmosphäre und Umwelt:

"Messen und Beurteilen von Luftschadstoffen" + "Umweltchemie III"

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe